Fizio Aktiv

Patentiert und in Spanien (Barcelona) hergestellt, existiert es seit 30 Jahren und von nun an auch in unserem Land.

"FIZIO AKTIV" importiert diese Technologie erstmals nach Serbien.

Es ist sehr wichtig zu betonen, dass die INDIBA activ Zelltherapie den Heilungsprozess verdoppelt, was direkt bedeutet, dass im Vergleich zu herkömmlichen physikalischen Behandlungen mit dieser Methode zweimal weniger Behandlung und zweimal weniger Zeit für die Behandlung selbst benötigt wird.

Die INDIBA activ-Therapie ist eine nicht-invasive Methode, die die natürlichen Mechanismen der Gewebeheilung und -erholung basierend auf der einzigartigen proionischen Wirkung in den Zellen stimuliert. Das Proionic System stimuliert den intra- und extrazellulären Ionenaustausch, indem es die physiologische elektrische Aktivität der Zellen wiederherstellt, was zu einer normalen Zellfunktion führt.

Dieses auf der Frequenz von 448 kHz basierende System ist der Schlüssel zu unserer aktiven Zelltherapie, aktiviert die Biostimulation, stimuliert die Mikrozirkulation und fördert die Hyperaktivität unter Berücksichtigung der Physiologie der Zelle.

Indiba active cell aparat

Aktive zelltherapie verursacht drei effekte:

1. Biostimulation (Kältegefühl für den Patienten)

  • nicht-thermische Wirkung in Geweben und Zellen. Die Frequenz von 448 kHz stimuliert die Biostimulation im Gewebe, indem sie Folgendes erzeugt:
  • Bewegungen in der extrazellulären Matrix
  • Zellernährung
  • Steigerung des Zellstoffwechsels

2. Vaskularisierung (angenehmes Gefühl für den Patienten)

  • verbessert die Mikrozirkulation und Vasodilatation des Gewebes
  • erhöht die Durchblutung
  • versorgt Zellen und Gewebe mit Sauerstoff
  • entwässert Gewebe
  • fördert den weiteren Zellstoffwechsel

3. Hyperaktivierung (Wärmegefühl für den Patienten)

  • stärkt den Zellstoffwechsel dramatisch
  • führt Gewebeentgiftung, Toxindrainage durch
  • verändert das Gewebegleichgewicht zur Abwehr von Fibrose und aktiviert den endogenen Zellmechanismus
  • Regeneration

Indikationen für INDIBA aktiv zelltherapie:

  • Verletzungen des Bewegungsapparates: Quetschungen von Muskeln, Nerven und Gelenken, Verrenkungen von Gelenken, Dehnungen von Muskeln und Bändern, Brüche von Muskeln und Sehnen, Verrenkungen von Gelenken, nach Knochenbrüchen ...
  • Rehabilitation nach chirurgischen Eingriffen
  • Gelenkerkrankungen: entzündliche und degenerative Prozesse (Arthrose, Spondylose, Synovitis, Bursitis, Periarthritis ...)
  • Bandscheibenvorfall, Ischialgie
  • Ödemdrainage, Hämatomresorption, Narbenheilung
  • Behandlung von Sportverletzungen

Kontraindikationen:

  • Schrittmacher
  • Schwangerschaft
  • Thrombophlebitis
  • Spalthaut (Behandlung offener Wunden)

Es gibt keine Kontraindikationen für das Vorhandensein von Metallimplantaten.

Scroll