Fizio Aktiv

Lymphe ist eine Flüssigkeit, die durch das Lymphsystem fließt, ein System, das aus Lymphgefäßen und Lymphknoten besteht.

Lymphe wird in allen Geweben des Körpers gebildet, fließt dann durch die Lymphgefäße und -knoten und beeinflusst auf die Venen. Eine der Hauptaufgaben des Lymphsystems besteht darin, die Homöostase der inneren Umgebung des Körpers zu erhalten und aufrechtzuerhalten und den Organismus vor Infektionen zu schützen. Mit Hilfe der Lymphe werden Stoffwechselschlacken von den Zellen aller Organe in das Venensystem überführt, sie nehmen Nährstoffe, insbesondere Fette, auf und transportieren sie aus dem Darmtrakt zu den Zellen der Organe. Die Lymphe ist dafür verantwortlich, Mikroorganismen und ihre Produkte zu den Lymphknoten zu transportieren, wo sie zerstört werden.

Wenn die Lymphe aufgrund von Schäden oder Verstopfung der Lymphgefäße nicht normal aus dem Gewebe abfließen kann, kommt es zu einer übermäßigen Ansammlung von Lymphe, die zu einer Schwellung des Gewebes führt - Lymphödem. Es tritt am häufigsten an den Extremitäten auf. Sie entsteht häufig durch den Druck vergrößerter Organe oder Tumoren auf die Lymph- oder Venengefäße, Verengungen der Lymphgefäße als Folge einer Strahlentherapie oder chirurgischen Behandlung. Ein Lymphödem kann auch auftreten, wenn die Lymphgefäße durch eine Infektion oder Ansammlung von Tumorzellen in den Lymphgefäßen blockiert werden.

LYMPHÖDEM erkennt man an der Schwellung der Arme und Beine, es entsteht ein Völle- und Schweregefühl, in schweren Fällen verdickt sich die Haut und die sogenannte Elephantiasis (Elfenbein).

Da ein Lymphödem zwar behandelt, aber nicht dauerhaft geheilt wird, ist es richtiger, von der Behandlung des Lymphödems oder der Hilfe beim Lymphödem zu sprechen, als von einer Behandlung.

Medicinsko estetski aparat Limfna drenaža Q8120

Das medizinische gerät Q8120 besitzt:

  • 12 Kammern
  • Doppelkanal,
  • arbeitet bei einem Druck von 0 bis 200 mmHg.
  • 10 Arbeitsmodalitäten
  • Möglichkeit zum Einstellen und Aufzeichnen von Programmen
  • den Druck für jede Kammer individuell einstellen
  • verstärkte Bündchen
  • Krankenhausmodell (mehrmaliger täglicher Gebrauch) professionelles / medizinisches Modell (mehrerer täglicher Gebrauch)
  • profesionalni/medicinski model (višesatna svakodnevna upotreba)
  • Möglichkeit, Zubehör mit dem Gerät zu wählen zwischen 1. Lange Hose 2. ein Paar kurze Beine, Gürtel, Ärmel
  • Steckdose zum Anschluss des Kabels mit Paniktaste

BEHANDLUNG DER LYMPHDRAINAGE

Die Lymphdrainage ist eine der sehr effektiven Techniken zur Entgiftung des Organismus und zur Regeneration des Gewebes. Es befreit Lymphkanäle und Blutgefäße, was zu einem natürlichen Lymphfluss aus den peripheren Körperteilen führt, so dass Schwellungen und Schmerzen durch übermäßige Lymph- und Stoffwechselmengen im Körper reduziert werden. Es hat eine positive Wirkung auf das Nerven-, Muskel- und Immunsystem. Die regenerierende Wirkung der Lymphdrainage beschränkt sich nicht nur auf das entwässerte Gewebe, sondern auch auf tiefliegende Gewebe, z.B. bei Osteoporose und steifen Gelenken.

Das Funktionsprinzip des Lymphdrainagegerätes beruht auf der Existenz eines geschlossenen Systems in Form einer Manschette, die bei der Anwendung in rhythmischen Abständen gepumpt wird und Druck auf die Haut und das darunterliegende Gewebe ausübt. Beim Anlegen werden die Manschetten sukzessive in der festgelegten, definierten und geführten Reihenfolge aufgepumpt, immer zuerst an den entfernten (distalen) Körperstellen und dann entsprechend der Körpermitte, den Spuren von venösen und Lymphgefäße. Die segmentale Druckerhöhung und -abnahme von der Peripherie zum Zentrum bewirkt eine beschleunigte venöse und lymphatische Drainage und eine Anregung der Lymphzirkulation.

WANN WIRD LYMPHDRAINAGE ANGEWENDET?

  • Zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte
  • Zur Vorbeugung von Migräne und Kopfschmerzen
  • Schwellung der Beine sog. Schwere Beine - erhöhte Belastung der Beine nach sportlichen Aktivitäten, Stehen oder Sitzen.
  • Eine Drainage vor und nach sportlichen Aktivitäten zur Vorbeugung von Muskelermüdung führt zu einer schnelleren Ausscheidung von Milchsäure aus den Muskeln.
  • Therapie nach Fettabsaugung und anderen Methoden der ästhetischen Chirurgie, beschleunigt die Geweberegeneration, reduziert Schwellungen, Schmerzen, Verspannungen, verkürzt die Erholungsphase.
  • Vorbeugung von Cellulite, Veneninsuffizienz, Krampfadern
  • Die Basismethode bei allen Abnehmmethoden und als Beginn aller Reduktions- und Entgiftungsdiäten.
  • Vorbeugung und Verlangsamung der Zeichen der Hautalterung.

DIE LYMPHDRAINAGE TRÄGT ZU FOLGENDEM BEI:

  • Verbessert die Funktion des Lymphsystems
  • Regelmäßige Anwendung reduziert das Volumen der Fettanteile - zwei Nummern weniger!
  • Erhöht die Effizienz der Behandlung von Kavitation, Radiowellen, Kryolipolyse
  • Stimuliert Kollagenfasern
  • Vorbeugung liegt im Auftreten von rheumatoider Arthritis
  • Es unterstützt die Darmtätigkeit und wirkt gegen Verstopfung
  • Lindert Schmerzen und Müdigkeit in den Beinen und lindert das Gefühl schwerer Beine
  • Trägt zur Entgiftung des Körpers bei
  • Hilft Wunden zu heilen
  • Aktiviert den Stoffwechsel
  • Wird zur Körper- / Beinformung verwendet
  • Verbessert die Hautelastizität, verlangsamt die Hautalterung
  • Reduziert die Erscheinung von Cellulite

Indikationen für die anwendung der lymphdrainage

  • Chronisches Ödem
  • Postoperative Lymphgangobstruktion
  • Vorbeugung und Behandlung von Varicosis (Krampfadern)
  • Karpaltunnelsyndrom (vor und nach der Operation)
  • Reynolds-Syndrom
  • Neuropathie, Neuralgie
  • Chronisches Ödem
  • Arthrose, Osteoporose, Gicht
  • Tenalgie - "Tennisarm", "Sprungknie"
  • Rekonvaleszenz (Verzerrung, Entfernung von Fixierungen)
  • Essstörung der Haut
  • Lymphknotendissektionen
  • Onkologie (nach Ablation, Nodektomie)
Scroll